Experten-Tipps - Gesundheit heißt Verstehen e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Küchenkräuter wirken Erkrankungen entgegen

Gesundheit heißt Verstehen e. V.
Veröffentlicht von Martina Polizzi in Referenten · 18 Dezember 2019
Tags: KräuterfrischÖleVitamine
Wenn Sie Küchenkräuter wie Oregano, Rosmarin, Dill und Thymian regelmäßig verzehren, leisten Sie einen kleinen Beitrag dazu, Krankheiten wie Arteriosklerose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar Krebs entgegenzuwirken.

Bitte fügen Sie frische Kräuter erst kurz vor dem Servieren Ihren Speisen hinzu. Durch langes Kochen würden Sie die Vitamine und ätherischen Öle zerstören.


Zurück zum Seiteninhalt