> Gesundheit im Juni nach TCM - Experten-Tipps - Gesundheit heißt Verstehen I offizielle Seite des Vereins

Gesundheit heißt Verstehen
> Direktlink zum Forum (exklusiv für unsere Mitglieder) <
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

> Gesundheit im Juni nach TCM

Herausgegeben von Zhen Zhang in Allgemeine Tipps · 2/6/2016 11:44:44
Tags: EssenJuniMonatsgerichtHerz

Der Juni ist der Anfang des Sommers. Im Sommer erwarten wir ein gutes Wachstum von Pflanzen. Die Temperatur steigt deutlich.

Gesundheit:

Nach der Theorie der TCM, soll man in Juni die Herzfunktion aufpassen. Diese Phase befindet sich zwischen Frühling und Sommer. Der Körper und die Natur sind einheitlich. Die klimatische Veränderung zwischen Frühling, Sommer, Herbst sowie Winter ist die Aktivitäten der inneren Organe sehr entsprechend. Herz gehört zum Sommer. Im Sommer ist die Herz-Energie am stärksten. In Sommer soll man mehrHerz schützen und pflegen.

In Juni soll man den geistigen Zustand beruhigen und stark geistige Schwankungen vermeiden. Das Alter soll einen guten Durchblutungszustand in Juni garantieren, um eine plötzliche Herzerkrankung zu vermeiden. Bei der Ernährung soll man auf wenig Fett und wenig Salz bestehen. Mehr Gemüse und Obst sind sehr wichtig. Morgens soll man ein bisschen Zwiebel sowie abends Rotwein einnehmen, um die bessere Durchblutung zu schaffen.

Essen:

Mehr Rotsojabohnen, Grünesojabohnen, Gurken, Sellerie, Pilz, Karotten, Melonen. Wenig tierisches Fett, Rohschnittlauch, Rohknoblauch, Chili, Rindfleisch und Lammfleisch

Monatsgericht:

Kohlrabi und Hühnchen

250 Gramm Kohlrabi und 200 Gramm Hühnchenbrustfleisch

Man soll Kohlrabi und Hühnchenbrust in großes Stück schneiden und mit viel Wasser und Sojasoße, Reisessig, Zucker, Ingwer zusammenkochen. Das Gericht ist gut für das Herz, Milz und Nieren.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü