Grundlagen der TCM - Gesundheit heißt Verstehen

Gesundheit heißt Verstehen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Informationen
 


Zur Geschichte der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Bereits 221 v. Chr. in der Zeit vor der erstmaligen Einigung Chinas, wurde durch den legendären Gelben Kaiser Qinshi Huangdi das Grundlagenwerk der TCM erstellt. Ganzheitliche Grundlagen, nach denen heute noch in der Medizin behandelt wird. TCM bedeutet vor allem Erfahrung, Harmonie zwischen äußeren und inneren Einflüssen und Lebensgewohnheiten. Das Neijing spiegelt das Wissen wider, das den Weg zur Gesundheit beschreibt.

Praktisches Verständnis der TCM

Die Traditionellen Chinesischen Medizin betrachtet beide Füße als das zweite Herz vom Körper. Mit einer täglichen Massage können beispielsweise Krankheiten von uns ferngehalten werden.

Fussreflexzone sowie Handreflexzone von Handrücken und Handfläche nach Professor Dr. J.Y.Zhang:


 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü